Geschichte

13.04.1964 in Bad Segeberg (Schleswig-Holstein) geboren

04.06.1983 Erlangung der Allgemeinen Hochschulreife (Abitur) in Flensburg

Studium der Rechtswissenschaften an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

04.05.1990 Bestehen der Ersten Juristischen Staatsprüfung vor dem Schleswig-Holsteinischen Oberlandesgericht in Schleswig

Referendariat bei Gerichten, Behörden, öffentlichen Körperschaften und Rechtsanwaltskanzleien in ganz Schleswig-Holstein

02.12.1993 Erlangung der Befähigung zum Richteramt mit Bestehen der Großen Juristischen Staatsprüfung vor dem Hanseatischen Oberlandesgericht in Hamburg

29.03.1994 Zulassung zur Rechtsanwaltschaft durch den Minister für Justiz, Bundes- und Europaangelegenheiten des Landes Mecklenburg-Vorpommern

Tätigkeit als freier juristischer Mitarbeiter in der Kanzlei des leider früh verstorbenen Ribnitz-Damgartener Rechtsanwalts Udo Springsklee

01.05.1996 Eröffnung einer eigenen Rechtsanwaltskanzlei in dem Hause Damgartener Chaussee 25

01.08.1999 wegen erhöhten Raumbedarfs Kanzleiumzug in die Fischerstraße 4

01.10.2004 wegen weiteren Raumbedarfs Bezug der frisch sanierten Villa in der Ulmenallee 13, ebenfalls Ribnitz-Damgarten

 

 

Tätigkeits- und Interessenschwerpunkte

SONY DSC

Auf mehr als 100 m² stehen wir unserer Mandantschaft nunmehr unter der Anschrift Ulmenallee 13, 18311 Ribnitz-Damgarten, mit Rat und Tat rechtlich beiseite.

Dabei legen wir großen Wert darauf, dass Sie zeitnahe Rücksprachetermine erhalten, Ihre Rechtssachen stets zügig bearbeitet werden, dass aber auch die menschliche Seite nicht zu kurz kommt. Schließlich kommen Sie nicht aus Freude zu uns, sondern gibt es ein mitunter sehr ernsthaftes Problem. Während in der Anfangszeit der selbständigen Rechtsanwaltstätigkeit nahezu alle Rechtsgebiete bearbeitet worden sind, hat sich auch angesichts massiv zugenommener Regelungsdichte durch den Gesetzgeber Ende der neunziger Jahre die Not-wendigkeit der Spezialisierung und Schwerpunktsetzung ergeben. An dem verhältnismäßig großen Stamm gewerblicher Mandanten mit ihren typischen Problemkreisen im Arbeits- und Vertragsrecht hat sich bis heute nichts geändert. Im Laufe der Zeit ist eine Schwerpunktbildung zum Straßenverkehrsrecht hin erfolgt, mit allen zivil-, straf- und bußgeldrechtlichen Aspekten.

Tätigkeitsschwerpunkte bilden auch das private Bau- und Grundstücksrecht sowie das Erbrecht. Aber auch Probleme der Mandantschaft im Bereich des allgemeinen Kauf-, Werk-, Dienst- und des sonstigen Vertragsrechts sind immer wieder einer sachgerechten Lösung zuzuführen. Soweit Rechtsfelder in unserer Kanzlei nicht bearbeitet werden, lassen wir den Ratsuchenden dennoch nicht allein. Insoweit können wir auf spezialisierte Kooperationspartner zurückgreifen. Nachdem Sie sich auf dieser Seite einen vorläufigen Eindruck davon haben machen können, mit wem Sie es zu tun haben, würden wir uns sehr freuen, wenn Sie uns zur Lösung Ihres Problems Ihr Vertrauen schenken.

Unser Motto lautet:

„Recht bekommen!“

Ihr Erfolg ist unser Ziel. Sie dürfen in Ihrem Familien, Freundes- und Bekanntenkreis gern von unserem gemeinsamen Erfolg berichten.